20.01.2018 | Fußball

Offizielle Trikotübergabe an Patrick Mouaya

Am vergangenen Samstag wurde unserem Neuzugang aus der 3. Liga, dem ehemaligen HFC-Spieler Patrick Mouaya, aus den Händen des Vereinspräsidenten Lothar Mennicke und dem Teammanager Erik Schulz das blau-weiße Trikot überreicht. Wunschgemäß trägt es die Nummer 5. Die gleiche Nummer die Patrick bereits trug, als er für den HFC auf dem Rasen stand. Möge die Nummer ihm, der Mannschaft und somit dem ganzen Verein Glück bringen. Wann die Nummer 5 zum ersten Mal zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Vielleicht beim letzten  Heimspiel gegen Thalheim. Das abendliche Flutlichtspiel würde zumindest einen gute Kulisse bieten. Und wer sich jetzt fragt, wie es einen ehemaligen Profi der 3. Liga ausgerechnet in das Randörtchen Dölau, wenn auch natürlich wunderschön gelegen, verschlägt, dem sei gesagt, dass dies an den flinken Füßen bzw. Händen eines kleinen Jungen lag. Patrick Mouaya war nicht nur als Profi-Kicker beim HFC unter Vertrag sondern engagierte sich auch im Nachwuchsbereich. Und so kam es, dass Dölau-Spieler III. Herren auf HFC-Profi traf. Während sein Sohn Fernando auf dem Rasen trainierte bzw. im Tor stand, kam Dirk Dickes mit Patrick Mouaya, der als Trainer im Einsatz war, ins Gespräch und so nahmen die Dinge ihren Lauf. Letzendlich überzeugte unser Verein aber natürlich mit seiner wunderschönen Lage mitten in der Dölauer Heide, den hervorragenden Trainings- und Spielbedingungen mit den 2 Kunstrasenplätzen, gutem Fußball und vorallem durch unsere Vereinsmentalität. Sorry - Eigenlob muss auch mal erlaubt sein - wir sind nun einfach mal ein tolles Team!

In diesem Sinne möchten wir Patrick Mouaya ganz herzlich in unserer Gemeinschaft begrüßen und freuen uns auf eine tolle, hoffentlich erfolgreiche aber vorallem für beide Seiten erfüllende Zeit.

Sylvia Kleinert