22.01.2019 | Fußball

1. Platz für unsere A-Jugend beim Winter-Cup des SV Friedersdorf

Gelungener Abschluss der Hallensaison


Die Fahrt ging heute (20.01.2019) in die Bernsteinhalle nach Friedersdorf zum Winter-Cup. Eingeladen hatte der SV Friedersdorf. Dem morgendlichen Frost geschuldet, verzögerte sich die Dölauer Anreise etwas. Aber der Spruch „Die Letzten werden die Ersten sein.“ Würde sich im Laufe des Turniers noch bewahrheiten. Gespielt wurde in 2 Gruppen:
Gruppe A: BWD, SG Reppichau, Merseburg/ Meuschau, Friedersdorf II & JSG Heidekicker
Gruppe B: Sandersdorf/ Thalheim, Rotation Leipzig, BSV Ammendorf & Friedersdorf I
Allesamt anspruchsvolle Mannschaften. Demzufolge hielten sich die Erwartungen im Rahmen. Aber unsere Jungs sollten uns mit hervorragendem Fußball und Riesenkampfgeist überraschen. Nach 1 Unentschieden und 3 Siegen in der Vorrunde zogen wir mit 10 Punkten und einer besseren Tordifferenz (+10) als Reppichau (+7), die ebenfalls 10 Punkte hatten, ins Halbfinale ein.

Ergebnisse:

Dölau: SG Reppichau 1:1
Dölau: Friedersdorf II 3:2
Dölau: Merseburg/ Meuschau 6:0
Dölau: JSG Heidekicker 4:0

Dort trafen wir auf die Leipziger Kicker. Mit einem klaren 4:1 war das Finale erreicht und die Aufregung und Anspannung groß. Denn nun hieß der Gegner Sandersdorf/ Thalheim. In der Meisterschaft hatten die uns in der Hinrunde mit einem 8:0 abgestraft. Wir hatten also nichts zu verlieren, wenn der 5. Platzierte der Verbandsliga gegen den Letzten antritt. Dieser freie Kopf, eine spielerische Augenweide und die Power aus der Heide mit unheimlichem Willen zum Sieg führten am Ende zusammen mit einem mal wieder deiningerragenden Elias im Tor, zum Überraschungssieg. 2:1 in einem spannenden Spiel bis zur letzten Sekunde. Abpfiff und unendliche Freude. Zu guter Letzt wurde Alexander Hennig auch noch Vize-Torschützenkönig (entschieden zwischen 3 Anwärtern im Neunmeterschießen) und uns Deininger mal wieder... und mal wieder völlig verdient...„Bester Tormann“. Wir haben in der Hinrunde der Meisterschaft so viel auf die Mütze bekommen, dass dieser Turniersieg enorm wichtig für die Motivation und das Selbstvertrauen in der Rückrunde ist. Bedanken möchte ich mich deshalb an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Interims-Trainern Andreas Lange, Konstantin Klein, Tim Drosihn und Toni Pultke, die in unterschiedlicher Konstellation an der Seite unserer Jungs standen. Von der 3. bis zur 1. Herren bekamen wir Unterstützung – das ist Verein…das ist Blau-Weiß Dölau!
Rückrunde wir kommen 😉 - Auf geht´s Dölau – Kämpfen und Siegen!

(Text und Fotos: Sylvia Kleinert)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden