03.06.2019 | Fußball

Spielbericht der Woche vom 27.05.-02.06.2019

Vereins-Spielbericht der Woche vom 27.05.-02.06.2019

1. Herren - Verbandsliga  

01.06.2019      SV Kelbra 1920 : Dölau           2 : 3

2. Herren - Stadtliga  

spielfrei


3. Herren - Stadtliga  

01.06.2019      SG Einheit II : Dölau                2 : 1

Frauen - Verbandsliga  

02.06.2019 Dölau : SSV Besiegdas 03 Magdeburg   0 : 3


Dölauerinnen müssen Besiegdas den Vortritt lassen


Mit 0:3 mussten sich unsere Blau-Weiß Mädels den Frauen von Besiegdas Magdeburg im Platzierungs-Rückspiel um Platz 3 geschlagen geben und verpassten nach dem 1:1 Hinspiel die Bronzemedaille.

Die favorisierten Magdeburgerinnen  dominierten die erste Halbzeit und führten verdient zur Halbzeit mit 2:0.  Die Dölauerinnen die aufgrund von Verletzung und Urlaub auf einige Leistungsträgerinnen verzichten mussten versuchten in der zweiten Halbzeit noch einmal alles, um die Partie zu drehen, doch die spielstarken Gäste ließen nur wenig gefährliche Aktionen vor ihrem Tor zu und konnten in der Schlussviertelstunde noch zum 3:0 Endstand erhöhen.

Für unsere Frauen war es trotz des verlorenen Platzierungsspiels eine starke Saison, erreichten Edeler-Schützlinge trotz großer Personalsorgen in der Sachsen-Anhalt Liga Staffel Süd vor Serienmeister Edlau den 2. Platz und schafften am letzten Spieltag noch den Sprung in die Platzierungsspiele.

(Text: Mathias Hempel)

A-Junioren - Verbandsliga  

02.06.2019      JSG Bennstedt/ Großgräfendorf        3 : 3

Sieg leichtfertig aus der Hand gegeben

Am gestrigen Sonntag hatten die Dölauer ihr letztes Punktspiel in der Saison 2018/2019. Dabei war man bei der JSG Bennstedt/Großgräfendorf zu Gast. Nach dem sehenswerten Sieg gegen Stendal traten die Heidekicker, bei tropischen Witterungsbedingungen, mit vollem Elan an und hatten das große Ziel den zweiten Sieg hintereinander einzufahren. Das Trainergespann konnte erneut auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Das Spiel begann sehr ruhig. Die Dölauer konzentrierten sich erst einmal auf die Defensive und überließen somit dem Gastgeber den Ballbesitz, die wiederum nichts Nennenswertes damit anfangen konnten. Somit blieben Chancen in den Anfangsminuten aus. Mit zunehmender Spielzeit wurden dann die Dölauer immer aktiver. Jedoch verpassten sie es sich klare Torchancen herauszuspielen, da oft die nötige Laufbereitschaft und Kreativität fehlten. Somit waren es meistens Distanzschüsse, die für leichte Gefahr sorgten. In der 31.Spielminute sah dies dann aber anders aus. Nach einer starken Einzelaktion von Egit Tepedelen im Mittelfeld und einem starken Pass in die Tiefe der Hintermannschaft des Gastgebers, stand Niclas Dragon alleine vor Felix Suchy. Der Stürmer der Dölauer blieb eiskalt vor dem Tor und schloss mit seinem rechten Außenrist ins lange Eck ab. Damit gingen die Gäste zu diesem Zeitpunkt verdient mit 1:0 in Führung. Danach machten sie genau dort weiter und drängten auf das 2:0. Jedoch ließen fahrlässig ihre Chancen aus, wodurch die Bennstedter weiter im Spiel blieben. Dies nutzten sie in Minute 44 auch aus. Nachdem sich Yannic Muth stark gegen vier Dölauer durchsetzte, stand Niklas Schimpf im Zentrum vollkommen frei. Dieser zog sofort ab. Sein Abschluss konnte Elias Deininger gerade so noch parieren und zur Seite abwehren. Dort stand jedoch Martin Winkler frei, der nur noch ins verwaiste Tor einschieben musste. Und so ging es mit einem 1:1 in die Pause, wo sich vor allem die Dölauer ärgern mussten, da sie es verpasst haben das Ergebnis nicht weiter in die Höhe zu schrauben.

Die Heidekicker gingen mit voller Motivation in die zweite Halbzeit und wollten unbedingt das Ergebnis zugunsten ihrerseits drehen. Dies merkte man ihnen mit dem Wiederanpfiff sofort an. So hatte Sivan Jaba bereits in der 48.Spielminute die große Chance auf da 2:1. Leider wurde er im letzten Moment unfair von Tim Göbel gestoppt, der dadurch folgerichtig den Platz verlassen musste. Den anschließenden Freistoß nahm sich Egit an, der jedoch knapp scheiterte. Nur wenige Minuten später sollte dann aber endlich das 2:1 aus Sicht der Dölauer fallen. Nachdem Niclas sich stark in der Offensive den Ball eroberte, war er auf und davon und musste nur noch den Schlussmann der Bennstedter überwinden. Dabei hatte er aber erneut keine Probleme und verwandelte somit sicher die Kugel zum 2:1. Auch nach dem 2:1 spielten die Heidekicker weiter munter nach vorne und erarbeiteten sich somit weitere gute Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten nutzten sie zum 3:1. Adama Diallo gewann am eigenen Strafraum den Ball und nahm dann sofort Fahrt auf. Auf seinem Weg setzte er sich noch gegen zwei Gegenspieler stark durch und hatte dann im Strafraum noch das Auge für den mitgelaufenen Niclas. Dieser scheiterte mit seinem Abschluss noch am Pfosten. Aber den abspringenden Ball nutzte Sivan für sein 9. Saisontor (66.Spielminute). Danach verpassten die Dölauer mal wieder das Ergebnis weiter für sich zu entscheiden. Und so kam mal wieder komplett alles anders als man es für möglich gehalten hätte. In den letzten 10 Spielminuten gaben sie ihren sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand. Erst war es Kristian Eranosjan, der sehr glücklich von Elias bei einer Rettungsaktion angeschossen wurde, und somit auf 3:2 verkürzte (82.Minute). Und kurz vor Schluss verwandelte Georg Engelhardt einen berechtigt gegebenen Elfmeter zum 3:3 (91.Spielminute). Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Somit verpassten es die Dölauer den 2.Sieg in Serie einzufahren und beendeten ihre Saison mit 7 Punkten. Dennoch muss man den Jungs Respekt für diese Saison zollen! Sie haben jedes Spiel alles in die Waagschale geworfen und versucht die Situation wegzublenden. Der Zusammenhalt in der Mannschaft war über die ganze Saison sehr groß! Deshalb sind alle Beteiligten des Vereins stolz auf diese Mannschaft. Zum Abschluss der Saison steht noch ein Highlight an, der Heidepokal gegen LSG Lieskau. Für dieses Spiel gibt es jedoch noch keinen festen Termin. Aber auch in diesem Spiel wird es heißen: „Auf geht’s Dölau – Kämpfen und Siegen!“

(Text: Florian Sieb)



(Fotos: Sylvia Kleinert)

B-Junioren - Landesliga  

01.06.2019 Dölau : FC Halle-Neustadt          1 : 0

C-Junioren - Landesliga  

01.06.2019      JFV Sandersdorf-Thalheim : Dölau    1 : 1    

D-Junioren - Stadtliga  
Saisonende

E1-Junioren - Stadtliga
Saisonende

E2-Junioren - Stadtklasse  
Saisonende

F-Junioren - Fairplayliga  

Saisonende

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden